3

Garstatt, Boltigen

Unterbächen, Nr. 774 , datiert 1662. Zimmermeister Kristen Wären für Stäfen Betler. Schöner zweistubenbreiter Bau. Ist die leichte Asymmetrie ein bewusster Kunstgriff des Zimmermeisters? Stubengeschoss ausgewechselt, originale Gadenfenster. Zurückhaltender geschnitzter Dekor (feine Blendbogen und Rauten), Bauinschrift in einfacher Antiqua am Übergang zur Fraktur ("Waffen" rechts aussen in der obersten Zeile).

Zurück zur Übersicht

 

 

Kursiv bedeutet Originalzitat aus einer Inschrift.
Nr. X bedeutet die Gebäudeversicherungsnummer (Nr. GVB).
Strassenname + Nummer bedeutet Postadresse.
Hausweg + Zahl oder Zahl allein entspricht der Nummer im Hauswegprospekt.

zoom