7

Mannried, Zweisimmen

Äussere Gasse 15, datiert 1667. Bauernhaus mit jüngerer, querangebauter Scheune. Die Fassade ist symmetrisch und trägt einen für ihre Zeit fortschrittlichen geschnitzten und gemalten Dekor. Wappen, Schriftbänder und Einzelmotive sind verblichen; in diesem Jahrhundert partielle und unsachgemässe Renovation. Stubenfenster ersetzt, dagegen ist der ganze Gaden- und Giebelbereich original erhalten.

Zurück zur Übersicht

 

 

Kursiv bedeutet Originalzitat aus einer Inschrift.
Nr. X bedeutet die Gebäudeversicherungsnummer (Nr. GVB).
Strassenname + Nummer bedeutet Postadresse.
Hausweg + Zahl oder Zahl allein entspricht der Nummer im Hauswegprospekt.

zoom