32A

Eschlen, Erlenbach

Das dendrochronologisch auf 1534 datierte Haus (Nr. 467), mit eingebautem Speicher von 1691, ist heute als Wohnhaus mit Atelier genutzt. Raumstruktur weitgehend intakt, Täferstuben mit profiliertem Unterzug. Renovation und Innenausbau von 2001 sind vorbildlich.

Zurück zur Übersicht

 

 

Kursiv bedeutet Originalzitat aus einer Inschrift.
Nr. X bedeutet die Gebäudeversicherungsnummer (Nr. GVB).
Strassenname + Nummer bedeutet Postadresse.
Hausweg + Zahl oder Zahl allein entspricht der Nummer im Hauswegprospekt.

zoom