-

Simmenegg, Boltigen

Die Ruine Simmenegg liegt auf einem Felskamm hoch über der Simme. Sie riegelt zusammen mit der Schattenburg und Eichstalden das Simmental ab. 1276 war „Simieta“ ein kaiserliches Lehen, das in der Folge verschiedenen einheimischen Geschlechtern gehörte, 1450 wird Simmenegg der Kastlanei Zweisimmen einverleibt und ihrem Schicksal überlassen.

Zurück zur Übersicht

Zum Wanderweg
Simmentaler Hausweg

 

 

Kursiv bedeutet Originalzitat aus einer Inschrift.
Nr. X bedeutet die Gebäudeversicherungsnummer (Nr. GVB).
Strassenname + Nummer bedeutet Postadresse.
Hausweg + Zahl oder Zahl allein entspricht der Nummer im Hauswegprospekt.

zoom