-

Sperre, Wimmis

Nördlich der Burgfluh befanden sich 4 Infanteriebunker, erbaut 1940 bis 1942, je nördlich und südlich der Simme. Sie waren mit je einer Panzerabwehrkanone bestückt. Deutlich sichtbar ist das Werk beim Wimmiswehr an der alten Staatsstrasse, früher zur Tarnung mit "Wasserversorgung" angeschrieben.

Zurück zur Übersicht

 

 

Kursiv bedeutet Originalzitat aus einer Inschrift.
Nr. X bedeutet die Gebäudeversicherungsnummer (Nr. GVB).
Strassenname + Nummer bedeutet Postadresse.
Hausweg + Zahl oder Zahl allein entspricht der Nummer im Hauswegprospekt.

zoom