8

Hasli, Oey

Das 1689 von Zimmermeister Michael Räber für Christen Hiltbrand und Elsbeth Agenstein erbaute Haus (Nr. 682), zeigt einen Stubenanbau aus der Bauzeit, 1972 erneuert. Schwarz gefasste, gekerbte Antiqua- und Frakturschriften begleiten das auf Würfel und Rauten beschränkte rot-schwarze Schnitzwerk.

Nördlich davon ein Haus mit der Jahreszahl 1516 am Flugfirst und damit die älteste Datierung im Berner Oberland (Nr. 685).

Zurück zur Übersicht

 

 

Kursiv bedeutet Originalzitat aus einer Inschrift.
Nr. X bedeutet die Gebäudeversicherungsnummer (Nr. GVB).
Strassenname + Nummer bedeutet Postadresse.
Hausweg + Zahl oder Zahl allein entspricht der Nummer im Hauswegprospekt.

zoom